Die Maßnahme „Grundkompetenzen“ gemäß §§ 81 bis 87, §131a SGB III sowie § 16 I SGB II i. V. m. §§ 81 bis 87 und §131a SGB III dient der umfassenden Erweiterung Deiner persönlichen Kompetenzen in nachfolgenden Bereichen:

Grundkompetenz Deutsch

Nach Abschluss der Maßnahme bist Du dazu in der Lage, fehlerfreie Sätze zu formulieren und niederzuschreiben. Du besitzt ein ausgeprägtes Textverständnis, bist zur  Wiedergabe von Inhalten fähig und kannst Dir deren Zusammenhänge erschließen.

Grundkompetenz Mathematik

Weiterhin beherrschst Du fortan den Umgang mit Grundrechenarten. Dies umfasst sowohl schriftliches Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren als auch Textaufgaben im Gebiet Prozentrechnung und Dreisatz.

Grundkompetenz Informations- und Kommunikationstechnologie

Bezüglich der Handhabung eines Computers lernst Du einerseits die Hardware und andererseits die Softwaresysteme kennen. Durch regelmäßige Teilnahme kennst Du schließlich die Funktionen verschiedener Hardwarekomponenten und bist der Anwendung verschiedener Betriebssysteme kundig. Außerdem findest Du Dich im Internet zurecht und kannst dies zum Zwecke des beruflichen Fortkommens nutzen, auch eine Schulung im Gebrauch von Word und Excel zur Erstellung von Lebensläufen und Anschreiben wird selbstverständlich absolviert.


Insgesamt dient die Erweiterung der beschriebenen Kompetenzbereiche dazu, dass Du auf Deinem zukünftigen beruflichen Weg leichter Fuß fassen wirst. Während der dreimonatigen Maßnahme gewöhnst Du Dich an eine alltägliche Struktur und lernst, Dich in ein neues Umfeld einzugliedern und darin selbstständig Aufgaben zu übernehmen.